Was ist eine Fäkalienhebeanlage

Wir erklären worauf es ankommt
heizung_pulicano

Grundsätzlich unterscheidet man zwei verschiedene Typen von Hebeanlagen. Während die Erste zur Förderung von Schmutzwasser mit Fäkalienanteilen gebaut wird, ist die Hauptaufgabe der Zweiten Hebeanlage die Förderung von Schmutzwasser ohne Fäkalienanteile. Auf dieser Seite beschäftigen wir uns jedoch ausschließlich mit jene Anlagen, die ausschließlich zur Förderung von fäkalienhaltigem Wasser hergestellt werden.

Fäkalien-Hebeanlagen innerhalb von Gebäuden

Das Angebot unserer Fäkalien-Hebeanlagen umfasst die Realisierung von der Kleinanlage rund um Einzeltoiletten in Privathaushalten bis hin zu Großanlagen für die Abwasserabführung im Großkundenbereich. Wir empfehlen unseren Kunden grundsätzlich Hebeanlagen, die sich im alltäglichen Einsatz bewährt haben und ein Maximum an Flexibilität und Leistung bieten. Wir entscheiden mir unseren Kunden gemeinsam, welche Art Hebeanlage verbaut werden soll und nehmen eine Beratungsfunktion ein, bei der unser Kunden von unserer Erfahrung profitieren kann.

Einsatz und Grundlagen

Die verschiedenen Typen von Hebeanlagen

Die Entwässerung von Duschen, Spülen und Toiletten erfolgt in der Regel über das natürliche Gefälle auf einem Grundstück. Ist bei sanitären Einrichtungen kein natürliches Gefälle mehr gegeben kommen Hebeanlagen zum Einsatz. Dabei fällt oft der Begriff der Rückstauebene. Sie bezeichnet das Höhenniveau über das Abwasser gefördert werden muss bevor es dem Kanal zugeführt werden kann. Bleibt man bei der Sanitärinstallation unter dieser Ebene, kann es zu unerwünschten Überflutungen im Haus kommen.

Im Wesentlichen unterteilen sich die Sanitärinstallationen in zwei verschiedene Bereiche: Erstens können die Sanitärgegenstände sich unterhalb der Rückstauebene, aber oberhalb des Kanals befinden oder die Sanitäreinrichtungen befinden sich unterhalb der Rückstauebene und unterhalb des Kanals. Während sich der erste Fall als problemloser erweist, können beim Vorliegen des zweiten Fallbeispiels nur Pumpen und Hebeanlagen das fäkalienhaltige Wasser in den Kanal befördern. Nutzen Sie unser Fachwissen um eine geeignete Lösung für Ihr individuelles Bauvorhaben zu planen.